Kultur : Kunst für Kids Eine Benefizauktion

im Literaturhaus

Kopfgeburt. Tjorg Douglas Beers „Man with a Mind“. Foto: Produzentengalerie Hamburg
Kopfgeburt. Tjorg Douglas Beers „Man with a Mind“. Foto: Produzentengalerie Hamburg

Katja Strunz, Norbert Bisky, Leiko Ikemura, Jonathan Meese, Eberhard Havekost, Beate Gütschow, Tjorg Douglas Beer: Sie alle haben eine Arbeit für die Benefizauktion gegeben, die an diesem Wochenende das Literaturhaus (Fasanenstraße 23) brummen lassen wird. Möglichst viel Geld soll am Ende herauskommen, damit die Beratungsstelle Kind im Zentrum Berlin (KIZ) sich auch künftig sozialtherapeutisch um sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche kümmern kann.

Fast die Hälfte ihrer Kosten muss die Einrichtung aktuell selbst tragen. Das sollte in diesem Jahr allerdings kein Problem sein, wenn das Auktionshaus Phillips de Pury & Company am 30. April tatsächlich alle gespendeten Werke versteigert: Hinter den Losnummern verbergen sich Gemälde, Fotografien, Zeichnungen und Objekte. Über 120 Arbeiten sind auf Initiative des Verlegers Sebastian C. Strenger zusammengekommen, für den ein Kriterium wichtig war: dass die Künstler neben Galerie-Ausstellungen institutionelle Projekte vorweisen können und international gehandelt werden. Das ist ihm gelungen. Die Auktion beginnt am 30. April um 12 Uhr, sämtliche Lose sind vorab unter www.artkapital-auktion.de zu sehen. cmx

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben