Kultur : KUNST

Parcours des Erinnerns



Es gab Ausstellungen in Schrebergärten oder Schwimmbädern, jetzt gibt es auch eine auf einem Friedhof. Elf Künstler haben dem „Alten St.-Matthäus- Kirchhof“ in Schöneberg, nun ja, neues Leben eingehaucht. Liz Crossley pflanzt den Schriftzug „Gras wächst“, Masko Iso aus Japan zeigt, wie er sich eine Seele vorstellt.



bis 20 Uhr,

Eintritt frei

St.-Matthäus-Kirchhof, Großgörschenstr. 12–14, Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar