KUNSTGESCHICHTE : Briefgeheimnisse

Foto: Georg-Kolbe-Museum
Foto: Georg-Kolbe-Museum

Das Georg-Kolbe-Museum hat die Türen seines Archivs geöffnet und zeigt nun einzigartige Schriftstücke, private Dokumente von Künstlern und Sammlern, unter ihnen Richard Schreiber (Foto), Max Liebermann und natürlich Georg Kolbe. Zum Vorschein aus den Künstlernachlässen kommt Fanpost genauso wie eine Jahreskarte für den Berliner Zoo.

10–18 Uhr, Georg-Kolbe-Museum, Sensburger Allee 25, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben