Kultur : Kurzmeldungen und Kulturnachrichten

Naumann: Kein Gespräch über Schiller-Theater

Kulturstaatsminister Michael Naumann dementiert gegenüber dem Tagesspiegel, mit dem Berliner Kultursenator Peter Radunski wie gestern von der Senatskulturverwaltung gemeldet, über die Wiedereröffnung des Schiller-Theaters gesprochen zu haben: "Es gab kein solches Gespräch.Ich hoffe, daß diese Fehlinformation nicht die Initialzündung der kulturpolitischen Zusammenarbeit mit Berlin ist," erklärte Naumann.Die Kulturverwaltung verweist auf Gespräche zwischen den Behörden über die Nutzung des Schiller-Theaters.

Stipendien für Filmemacherinnen vergibt die Senatskulturverwaltung Berlin.Filme- und Videomacherinnen können sich bis 2.März um Arbeitsstipendien und Projektmittel bewerben.Unterlagen bei: Senatsverwaltung für Kultur, Bereich Künstlerinnenförderung, Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin, Tel.030-902 28 441. ADN

Das Max Ophüls-Filmfestival wurde am Dienstag in Saarbrücken mit Peter Kahanes Spielfilm "Bis zum Horizont und weiter" eröffnet.Die Hauptrolle spielt Corinna Harfouch. ADN

Undotierte Filmmusik-Ehrenpreise erhalten Ennio Morricone und Ravi Shankar.Die Preise werden von der Deutschen Phono-Akademie, dem Deutschen Musikrat, dem Goethe-Institut sowie der Gema-Stiftung vergeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben