Kultur : Kurzmeldungen und Kulturnachrichten

Dresdner Theater nach 167 Jahren wiedereröffnet

Das Dresdner Societätstheater wird 167 Jahre nach seiner Schließung am 19.Februar wiedereröffnet.Über sechs Millionen Mark kosteten die Rekonstruktion des 1779 eingeweihten Privattheaters, der moderne Anbau sowie die Wiederherstellung von Barockgarten und Pavillon.Sechs Millionen Mark kamen von der Kulturstiftung der Dresdner Bank, weitere Gelder vom Bühnenverein Sachsen sowie der Radeberger Brauerei.Die Stadt schießt jährlich 1,3 Millionen Mark zu.Zum Theater gehören der historische Hauptsaal mit 150 Plätzen und ein Kellertheater mit 80 Plätzen. ADN

Bertelsmann mit Havas: Internet-Medienshop

Bertelsmann und das französische Medienunternehmen Havas bauen einen Internet-Buchhandel für französischsprachige Veröffentlichungen auf.Wie beide Verlage am Montag in Gütersloh mitteilten, wurde die Gründung einer Tochtergesellschaft vereinbart, die Bücher und andere Medienprodukte über das Internet vertreiben soll.Das neue Unternehmen BOL (Bertelsmann Online) France wird von beiden Unternehmen zu gleichen Teilen gehalten.Es soll am 4.Februar den Geschäftsbetrieb aufnehmen. KNA

Der Europäische Kulturkanal Arte ist auf der vom 10.bis 21.Februar stattfindenden Berlinale offizieller Medienpartner des Internationalen Forums des Jungen Films.Wie der Sender mitteilte, gebe es im Programm des Internationalen Forums zahlreiche von Arte koproduzierte oder zur Ausstrahlung erworbene Filme.

Peter Conradi, Architekt und langjähriger Bundestagsabgeordnete, wurde von der 70.Versammlung der Bundesarchitektenkammer als Nachfolger von Peter Erler zu deren neuem Präsidenten gewählt.Er werde "den öffentlichen Bauherren nicht aus seiner Verantwortung entlassen", betonte Conradi, der die SPD in der Baukommission vertreten hat. Tsp

"Lola rennt" hat beim Sundance-Filmfestival in Park City (US-Staat Utah) den Zuschauerpreis für den besten ausländischen Film gewonnen.Der deutsche Spielfilm teilt sich den Preis mit dem französischen Beitrag "Train de Vie".Der Hauptpreis ging an den US-Streifen "Three Seasons".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben