Kultur : Kurzmeldungen und Kulturnachrichten

Bühnenverein kritisiert 630-Mark-Regelung

Auch in der Kulturszene stößt das neue 630-Mark-Gesetz auf heftige Kritik.Nachdem bereits gestern der Deutsche Sängerbund im Hinblick auf die vorwiegend nebenberuflich beschäftigten Chorleiter von einer existentiellen Bedrohung mehrerer tausend Chöre gesprochen hat, schlägt jetzt auch der Deutsche Bühnenverein Alarm."Vor allem im Bereich des Vorderhauspersonals, also der Garderoben-, Einlaß- und Reinigungsdienste und der Statisterie ist es bereits in mehreren Häusern zu einer ganzen Reihe von Kündigungen gekommen", berichtet Bühnenvereinspräsident Rolf Bolwin.Anders als die Laienchöre seien die öffentlich subventionierten Bühnen deswegen zwar nicht in ihrer Existenz bedroht: "Doch ohne enormen bürokratischen und vor allem finanziellen Mehraufwand wird das Problem nicht zu lösen sein." Und das, so der Präsident, sei angesichts von Etatkürzungen und -deckelungen gewiß nicht "im Sinne des politischen Erfinders". Tsp

Klaus Wagenbach, Berliner Verleger und Kafka-Forscher, erhält den mit 20 000 Mark dotierte Hugo-Ball-Literaturpreis der Stadt Pirmasens.Der Literaturwissenschaftler hat eine Kafka-Biographie geschrieben und Bände über den Prager Autor herausgegeben.Ein Förderpreis von 7500 Mark geht an die junge Berliner Autoren Judith Hermann, die im Herbst 1998 ihren ersten Erzählband "Sommerhaus, später" vorlegte.

Götz Friedrich, scheidender Intendant der Deutschen Oper Berlin, wird mit dem 1.Berliner Goethe-Preis ausgezeichnet.Die Auszeichnung wird von der Deutschen Gesellschaft für Musik und Dichtung (DGMD) verliehen.Mit dem Preis sollen Friedrichs Verdienste um das Berliner Kulturleben gewürdigt werden - vor allem während der "musikalisch schwierigen Jahre vor und nach dem Fall der Berliner Mauer", teilt die Jury mit.

Lutz Dammbeck, Hamburger Maler, Medienkünstler und Filmemacher, erhält den mit 15 000 Mark dotierten William Dieterle Filmpreis der Stadt Ludwigshafen für seinen Film "Das Meisterspiel".Der Film kommt am morgigen Donnerstag in die Kinos. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben