Kultur : Kurzmeldungen

NAME

KULTURNACHRICHTEN

In Bologna sind fünf Marokkaner und ein Italiener festgenommen worden, die möglicherweise einen Anschlag auf die Basilika San Petronio planten. Die Männer hatten in der Kirche Videoaufnahmen von einem Fresko gemacht, dass einen nackten Mohammed als Götzenanbeter zeigt. Die Union der Muslime in Italien fordert seit langem die Abnahme des Freskos von 1415 mit der Begründung, die Illustration des 28. Gesangs von Dantes „Divina Commedia sei „blasphemisch und obszön“. Nach Angaben der Polizei zeichnete die Videokamera auch die im Berberdialekt geführten Gespräche der Männer auf, die auf die Planung eines Anschlags hindeuteten. Tsp

Horst Janssen ist unter dem Titel „Eros und Tod“ im Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museum eine Schau gewidmet. Die Ausstellung umfasst 241 Arbeiten des Künstlers. Neben Selbstporträts erwarten den Besucher auch Darstellungen, die ins Pornografische reichen. Das Museum empfiehlt, keine Kinder mitzunehmen. dpa

Frank Castorfs Vertrag als Intendant der Berliner Volksbühne bis 2007 ist perfekt. Die Personalkommission des Berliner Senats hat dies gestern bestätigt.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar