Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Mary Brian, die in 82 Stumm und frühen Tonfilmen als Schauspielerin mitwirkte, ist am vergangenen Montag 86-jährig im kalifornischen San Diego gestorben. In den 20er und 30er Jahren spielte die gebürtige Texanerin an der Seite von Gary Cooper, James Cagney und Cary Grant. Ihre erste Rolle hatte sie 1924 im Stummfilm „Peter Pan“; in den 30er Jahren spielte sie auch auf dem Theater. Zum letzten Mal war sie 1947 in „Dragnet“ auf der Leinwand zu sehen. dpa

Die Dresdner Semperoper macht von diesem Montag an bis zum 13. Februar „Zwangsferien“. Erst Anfang März soll das Opernhaus wieder voll funktionsfähig sein.  Die Sächsische Staatsoper hatte bei der Jahrhundertflut im vergangenen Sommer Schäden von etwa 27 Millionen Euro erlitten. Die Schäden an Bau und Technik belaufen sich auf 23 Millionen Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben