Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Der Briefwechsel Sophie Scholls mit ihrem Verlobtem ist 60 Jahre nach der Hinrichtung der Studentin wieder aufgetaucht. Die Briefe des Offiziers Fritz Hartnagel liefern Beschreibungen von Verbrechen an der Ostfront, wie „Spiegel online“ berichtet. Scholl habe ihrem Geliebten ihren lebensgefährlichen Einsatz für die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ verschwiegen. Durch Hartnagel sei sie genauer über Vorgänge im Osten informiert gewesen als bisher bekannt. dpa

Der Regisseur Roman Polanski ist für sein Lebenswerk mit dem tschechischen FilmkritikerPreis „Kristian“ ausgezeichnet worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben