Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Die Unesco will rasch mögliche Schäden an Kulturgütern im Irak untersuchen. Man habe den Alliierten vor den Kampfhandlungen eine Liste der schützenswerten Stätten übergeben, sagte Dieter Offenhäußer, Sprecher der deutschen UnescoKommission. Plünderungen in Museen könnten ebenfalls ein Problem darstellen. Möglichst noch in diesem Monat soll bei einem Experten-Treffen ein Rettungsplan für das irakische Kulturerbe ausgearbeitet werden. Sobald die Situation es erlaube, werde eine Gruppe in den Irak reisen, um die Schäden zu festzustellen und eine Prioritäten-Liste zu erstellen. ddp

Der japanische Komponist Maki Ishii ist 66-jährig verstorben. Von Ishii, der in Berlin studierte, wurden viele Kompositionen bei den Berliner Festspielen uraufgeführt. Außerdem dirigierte er unter anderem das Berliner Radio-Symphonie-Orchester. Tsp

Walter Jens und Hans Küng sind von Bundespräsident Rau mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern ausgezeichnet worden. Rau würdigte Jens „als Gelehrten und Wissenschaftler von Rang“ und seinen Tübinger Kollegen als einen „ der bedeutendsten katholischen Theologen unserer Zeit“. dpa

Ror Wolf erhält den mit 15000 Euro dotierten Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Gewürdigt wird damit das Gesamtwerk des in Mainz lebenden 70-jährigen Schriftstellers. Der Preis wird ihm am 13. Mai in der Münchner Residenz überreicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben