Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Gestohlene irakische Kulturgüter sind inzwischen offenbar auch in den USA aufgetaucht. Der amerikanische Zoll habe auf einem Flughafen des Landes mindestens ein verdächtiges Stück abgefangen, berichtete die Bundespolizei FBI. AP

Schanghai hat jetzt sein eigenes Goethe Institut, allerdings darf es sich aus formalen Gründen noch nicht so nennen. Gestern wurde das „Zentrum für Kultur und Bildung“ in der Wirtschaftsmetropole eröffnet. „Wir werden zu 100 Prozent vom Goethe-Institut unterstützt, operieren aber zunächst als Teil des deutschen Generalkonsulates“, erklärte der Leiter Andreas Schiekofer. Seit 1988 gibt es bereits ein Goethe-Institut in Peking. Ob in Schanghai ein zweites Goethe-Institut unter diesem Namen arbeiten darf, muss noch geklärt werden. dpa

Dresden und Peking wollen den Kulturaustausch verstärken. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Dienstag in der chinesischen Hauptstadt unterzeichnet. Geplant ist unter anderem eine gemeinsame Kunstausstellung zu den Olympischen Spielen im Jahr 2008 in Peking. epd

Elke Heidenreich erhält den diesjährigen, mit 30000 Euro dotierten Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben