Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Amerikanische Soldaten haben bei einer Razzia in Bagdad zwölf gestohlene archäologische Fundstücke aus dem Irakischen Museum entdeckt. Eines von ihnen ist mindestens 5000 Jahre alt. Nach Angaben des USZentralkommandos fanden die Soldaten mehrere kleine Statuetten, einen Schädel und ein Tongefäß in einem Reis-Sack. dpa

Für das Bundeskanzleramt in Berlin erhalten Axel Schultes, Charlotte Frank und Christoph Witt den mit 25000 Euro dotierten Deutschen Architekturpreis. Außerdem vergab die Jury fünf mit je 5000 Euro dotierte Auszeichnungen an Stephan Braunfels für die Pinakothek der Moderne in München, HG Merz für die Alte Nationalgalerie in Berlin, Pekka Salminen für die Marienkirche-Konzerthalle in Neubrandenburg, van den Valentyn und Gernot Schulz für zwei Gebäude und einen Platz in Halle sowie Wandel Hoefer Lorch + Hirsch für die Dresdner Synagoge. ddp

Thomas Hürlimann („Fräulein Stark“) erhält in diesem Jahr den mit 12500 Euro dotierten Jean-Paul-Preis. Der Preis wird dem Schweizer Schriftsteller am 25. September in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München verliehen. dpa

Ein Selbstporträt von Rembrandt van Rijn ist gestern in London für 10 Millionen Euro versteigert worden. Es wurde von dem Casino-Milliardär Steve Wynn erstanden, einem der größten Privatsammler der USA (Bericht folgt). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben