Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Zum 150. Geburtstag des Malers Vincent van Gogh (1853–1890) hat sein niederländisches Heimatdorf Zundert sich und seinem großen Sohn am Wochenende ein Geschenk gemacht: Es baute das Elternhaus Van Goghs wieder auf, das 1903 abgerissen worden war, und schmückte es mit 250 000 Blumen. Allerdings besteht der naturgetreue Nachbau nur aus Holz. Und weil die eigens für dieses Fest gezüchteten Dahlien auf Wänden und Dach nicht lange halten, wird der VanGogh-Erinnerungsbau am Dienstag wieder verschwunden sein. dpa

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt Gunter Sachs erstmals als Fotografen und Kunstsammler. Die Ausstellung ist vom 1. August bis 21. September zu sehen. Sie stellt mit mehr als 100 Exponaten das gesamte fotografische Werk des 71-Jährigen vor. Präsentiert werden auch Fotokunst- Objekte wie etwa der von Sachs gestaltete Mantel des Boxers Henry Maske für dessen letzten WM-Kampf oder außergewöhnliche Porträts von Model Claudia Schiffer auf großformatigen Tüchern. dpa

Francois-René Duchable hat seiner Laufbahn als Konzertpianist ein jähes Ende gesetzt. Nachdem der Franzose ein letztes Mal sein Lieblingswerk, Beethovens Drittes Klavierkonzert, gespielt hatte, klappte er den Deckel seines Flügels zu und ließ das Instrument in der Nähe von Nizza von einem Hubschrauber aus in einen See fallen. 30 Jahre lang als Pianist durch die Welt zu touren, sei genug, befand der 51-Jährige, der sein Leben radikal ändern will. Er werde sich fortan vor allem seinen Freunden und seinen sportlichen Aktivitäten widmen. Duchable ist unter anderem Preisträger des renommierten Reine-Elisabeth-Wettbewerbs. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben