Kultur : Kurzmeldungen

-

HÖRTEST

ROCK

Eine Küstenstadt, eine Junge erschießt im Drogendelirium einen Polizisten, die Medien fallen über dessen Familie her, der Großvater stirbt, die Schwester kettet sich ans Rathaus – Mit „Greendale“ (Reprise) durchmisst Neil Young erstmals die Gefilde des Langgedichts. Und schon wird das Werk als sein wichtigstes gefeiert. Schlecht ist es ja auch wirklich nicht. Vor allem weil er alle Seiten des Dramas mit sanftzornigem Erzählerblick betrachtet. Dass er das Geschichtenwerk allerdings mit seiner Haus-Band Crazy Horse einspielte, ist ein Fehlgriff. Sie rockt nicht. KM

KLASSIK

Er hat zwei Klassen in der Grundschule übersprungen und eine in der Oberschule, er war Deutschlands jüngster Gymnasiast und auch der jüngste Student an der Mannheimer Musikhochschule. Klingt verdächtig nach Streber. Leider sieht Victor Emanuel von Monteton auch genau so aus. Als Pianist aber ist er eminent begabt: Beethovens Klavierkonzerte Nr.1 und 5 interpretiert er absolut stilsicher und mit ausgereifter Phrasierungskunst (RCA Red Seal). Wer so genau weiß, was er will, wird seinen Weg machen. Und vielleicht lässt ihn seine Mami ja demnächst sogar alleine zum Friseur. F.H.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben