Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Udo Samel, Gerd Wameling und Peter Simonischek haben ihr Entsetzen über die Pläne des RBB zum Umbau von „Radio Kultur“ zum Ausdruck gebracht. Die Schauspieler bezeichneten es als „unvorstellbar“, dass Sendungen wie „Galerie des Theaters“ oder „Noten zur Literatur“ im neuen Sendeschema nicht mehr vorgesehen seien. Ebenfalls „mit Besorgnis“ reagierten die Berliner Philharmoniker auf die RBBPläne, die heute verabschiedet werden sollen. Die Musiker bezweifeln, dass der an Hochkultur interessierte Hörer einer „schwindenden Minderheit“ angehöre, wie es die neue Hörfunkdirektorin Steer formuliert hatte. Tsp

Der Jugend-Kultur-Service Berlin bietet jungen Menschen in dieser Saison wieder 94 Konzerte für fünf bis zehn Euro an. Infos unter www.jugendkulturservice.de oder unter der Berliner Nummer: 23 55 62 17. Tsp

Das Musikinstrumentenmuseum Berlin bleibt wegen Instandsetzungsarbeiten vom 15. bis 22. September geschlossen. Tsp

In der Klosterkirche Zinna wird am 13. September das mittelalterliche Singspiel „Ordo virtutum“ aufgeführt. Hildegard von Bingen stellt in diesem Werk den Kampf der Tugenden mit dem Teufel musikalisch dar. Eine weitere Aufführung findet am 14. 9. in Lehnin statt. Infos: 342 23 68. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar