Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHT

Walter Jens (80) hat in der Auseinandersetzung um seine mögliche Mitgliedschaft in der NSDAP Fehler eingeräumt. Er habe nach wie vor keine „Erinnerungsbilder“ an seine NSDAPMitgliedschaft, sagte er im ZDF im Interview mit seinem Sohn, dem Journalisten Tilman Jens. Angesprochen auf seine Rede über „entartete Literatur“, die er als 19-jähriges Mitglied des NS-Studentenbundes 1942 in Hamburg gehalten hatte, bedauerte er, dass er die eigenen „Irrtümer nicht entschiedener, differenzierter und nachdrücklicher betont“ habe. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar