Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Uta Hagen , aus Deutschland stammende BroadwaySchauspielerin, ist tot. Sie starb im Alter von 84 Jahren in Manhattan. Für ihr Lebenswerk, zu dem große Rollen wie die Martha in Edward Albees „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ gehörten, war sie von Präsident George W. Bush mit der Medal of Arts, der höchsten staatlichen Ehrung der USA für Künstler, ausgezeichnet worden. Aus ihrer Schauspielschule gingen Stars wie Geraldine Page, Anne Bancroft, Al Pacino, Liza Minnelli und Robert de Niro hervor. dpa

Udo Zimmermann wird neuer Intendant des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau. Er wolle Hellerau „wieder zu einem geistigen Ort für die Avantgarde machen“, der er zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts war, so Zimmermann, der außerdem die Münchner Musica viva leitet . ddp

Das Theater an der Ruhr ist nach Teheran eingeladen. Die Mülheimer werden beim Fadjr-Festival ab 25. Januar mit Shakespeares „Titus Andronicus“ gastieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar