Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth schlägt revolutionäre Töne an: Viele Politiker in Deutschland seien „längst ebenso ohne Maß korrupt wie die Wirtschaftsmagnaten“. Die Demokratie habe längst abgedankt, sagte er der „RheinNeckar-Zeitung“. „Ohne Revolution ist diese verrottete Republik nicht zu retten.“ Hochhuths neuestes umstrittenes Theaterstück „McKinsey kommt“ zum Thema Weltwirtschaft, Betriebsschließungen und Arbeitslosigkeit wird am 13. Februar in Brandenburg uraufgeführt. dpa

Die Berliner Staatsoper bietet zwischen dem 1. und 29. Februar jungen Menschen unter 30 Jahren insgesamt 5000 Tickets zum Kinopreis von sieben Euro an. Möglich wurde die Aktion durch eine Benefizgala, bei der 50000 Euro zusammenkamen. Infos: www. staatsoper-berlin.de oder 20 35 45 55. Tsp

Der Trompeter Billy May ist 87-jährig verstorben. Er begann seine Karriere in den 30er Jahren bei Charlie Barnet, wurde dann aber auch einer der wichtigen Arrangeure der Swing-Ära. So arbeitete er beispielsweise mit Frank Sinatra beim Album „Come Fly With Me“ zusammen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar