Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Jac van Steen verlässt Staatskapelle Weimar. Der Generalmusiktheater und Chefdirigent wird seinen bis Sommer 2005 geltenden Vertrag mit dem Deutschen Nationaltheater (DNT) auslaufen lassen. Van Steen wolle sich wieder stärker anderen Verpflichtungen zuwenden, werde aber nach dem Ende seines Vertrages zu Gastdirigaten nach Weimar zurückkehren. ddp

Die Theatervorstellung von „Kokain“ in der Regie von Frank Castorf an der Berliner Volksbühne fällt an diesem Dienstag wegen einer Verletzung des Hauptdarstellers Marc Hosemann aus. Dafür wird „Forever young“ gezeigt. Hosemann hatte sich bei der Premiere am vergangenen Wochenende durch Glassplitter an der Hand verletzt. Die nächsten Vorstellungen von „Kokain“ sind am 11., 13., 21., 22. und 29. Februar geplant. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben