Kultur : Kurzmeldungen

-

FLASH

Lars von Trier ist sauer: Sein VideoGrußwort zur Cinema-for-Peace-Gala wurde ausgerechnet um die Benefiz-kritischen Stellen gekürzt. Die Welt sei zweigeteilt, hatte er in der aufgezeichneten Rede gesagt: in jene mit Wasser und jene ohne. „Die Menschen aus dem Land mit dem Brunnen reden viel über den Friedenspreis, den das Komitee wiederum anderen Menschen aus dem Land mit dem Brunnen verleiht.“ dpa/Tsp

Julie Delpy steht mit Gitarre auf der Bühne des „Adagio“-Kellers und singt. Hinten im Publikum versuchen Ethan Hawke, ihr Partner in „Before Sunset“, und Regisseur Richard Linklater, die Gäste der Panorama-Party zu mehr Andacht zu bewegen. Lehrer Linklater müsste doch wissen, wie sich Kids in der Schule des Rock benehmen. juh

Mit Joschka Fischer rechnet man nicht gerade auf der Berlinale. Aber wenn es einen Filmrevolutionär zu ehren gilt, ist der Außenminister zur Stelle: Am Dienstagabend hielt er die Laudatio auf den argentinischen Ehrenbär-Preisträger Fernando Solanas (von dem „Geschichte einer Plünderung“ lief) und pries dessen Kampf für die Menschenrechte. Solanas parierte – und schimpfte: auf Kapitalismus, Neoliberalismus, Globalisierung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar