Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Akademiepräsident Adolf Muschg hat angesichts der Übernahme der Berliner Akademie der Künste durch den Bund Anfang 2004 vehement dafür plädiert, den bislang vom Land Berlin finanzierten „Kunstpreis Berlin“ weiterhin dort zu belassen. Werde dieser Preis, wie der gesamte Haushalt der Akademie, künftig durch den Bund finanziert, müsse man über eine Namensänderung nachdenken. Der Kunstpreis ging in diesem Jahr an die Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Tsp

Die Univeristät der Künste Berlin vergibt auch in diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten KarlHofer-Preis. In diesem Jahr lautet das Motto „Führung“. Arbeiten, Projekte, Konzepte etc. aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz, Performance, Video, Literatur usw. müssen bis zum 11. Oktober 2004 bei der UdK eingegangen sein. Weitere Informationen unter Telefon 030 / 3185 2441 oder unter www.udk-berlin.de/studium/wettbewerb.html. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben