Kultur : Kurzmeldungen

-

KULTURNACHRICHTEN

Ein Stück über Hannelore Kohl plant das Choreographische Theater Bonn. Johann Kresnik, Leiter der Tanzsparte bei den Bonner Bühnen und Spezialist für getanzte Biografien („Ulrike Meinhof“, „Rosa Luxemburg“), will das Werk über die verstorbene Frau von ExBundeskanzler Helmut Kohl inszenieren. Die Premiere ist für Dezember im Bonner Opernhaus geplant. Hannelore Kohl hatte sich schwer krank im Juli 2001 das Leben genommen. In „Hannelore Kohl“ schaue Kresnik hinter die Kulissen der Bonner Republik, kündigt das Theater an. dpa

Das Goethe-Institut eröffnet an diesem Donnerstag ein Kulturzentrum in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Das Gebäude im Zentrum der Stadt soll gemeinsam mit dem British Council genutzt werden, teilte Generalsekretär Andreas Schlüter mit. „Mit dem British Council verbindet uns hier nicht nur das gemeinsame Dach. Wir werden auch zusammen Programme mit europäischer Perspektive vorstellen“, kündigte Schlüter an. Das Goethe-Institut unterhält derzeit 143 Institute in 78 Ländern. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes ist die deutsche Sprache neben Englisch die wichtigste Fremdsprache in Slowenien. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar