Kultur : Kurzmeldungen

Ehrenpreis des Bayerischen Theaters für Rolf Boysen

Der Schauspieler Rolf Boysen ist am Freitagabend in München mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Theaterpreises ausgezeichnet worden.Er erhielt den erstmals vergebenen undotierten Preis für sein künstlerisches Lebenswerk und seine Verdienste um das Theater in Bayern und Deutschland.Den Einzelpreis (50 000 Mark) erhielt Ivor Bolton für seine Dirigate von Opern Georg Friedrich Händels und Claudio Monteverdis an der Bayerischen Staatsoper.In der Sparte Oper ging der Preis zu gleichen Teilen an die Hamburgische Staatsoper für Richard Wagners "Lohengrin"-Inszenierung von Peter Konwitschny und an das Ulmer Theater für Leos Janáceks "Jenufa" in der Einstudierung von Ansgar Haag.Als Sprechtheater wurde Robert Musils "Die Schwärmer" vom Schauspielhaus Zürich (Regie: Dieter Giesing) ausgezeichnet.In der Sparte Tanz bekam die Leipziger Oper für die Choreographie "Die Große Messe" von Uwe Scholz den Preis.Das Stadttheater Fürth wurde für einen Abend mit Liedern und Songs von Bertolt Brecht (Inszenierung Gina Pietsch) ausgezeichnet.Das Preisgeld von jeweils 100 000 Mark für die einzelnen Sparten soll für neue innovative Produktionen verwandt werden.

SPD sucht neuen Rahmen für Denkmals-Debatte

In der SPD-Bundestagsfraktion wird ein geeigneter Rahmen für die parlamentarische Debatte über das umstrittene Berliner Holocaust-Denkmal gesucht.Es wird daran gedacht, die Bundestagsdebatte nicht im üblichen Verfahren vom Kulturausschuß des Parlaments vorbereiten zu lassen, sondern von einem Gremium, das dem Rang und der Bedeutung des Themas gerecht werde, schlug der kulturpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Gert Weisskirchen, vor.Diesem Gremium könnten auch "ständige Gäste" von außerhalb des Bundstages angehören.Dabei denke man an die Fördervereinsvorsitzende Lea Rosh, an Ignatz Bubis sowie an Vertreter der Bundesregierung und Berlins.Denkbar sei auch, daß der Ältestenrat des Bundestags eine Kommission nur zu diesem Thema einberufe. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben