Kultur : KUSCHELPOP

Suzanne Vega

Sechs Jahre nach ihrem letztem Album meldet die ätherische Sängerin und Songwriterin sich mit der musikalischen Kurzgeschichtensammlung „Beauty & Crime“ über New York zurück. Suzanne Vega selbst sagt, sie habe sich mit diesen Liedern aus der Kuschelecke der Popmusik herausgezerrt. Das mag aus ihrer Perspektive durchaus stimmen. Für uns schreibt Suzanne Vega noch immer tolle, aber kuschelige Wohlfühlsongs.

Postbahnhof, So 14.10.,

20 Uhr, 37,75 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar