Kultur : LAKINO-FESTIVAL

Heli.

Das bedeutendste lateinamerikanische Kinofestival Berlins startet dieses Jahr in die vierte Runde, viele Filme werden in deutscher Erstaufführung gezeigt. Der Eröffnungsfilm „Heli“ erzählt die Liebesgeschichte zwischen einem jungen Mädchen und einem Polizisten, die zusammen weglaufen und heiraten möchten. Beim Versuch, diesen Traum in die Realität umzusetzen, müssen ihre Familien die Gewalt, die in der Region wütet, am eigenen Körper erleben.

19.30 Uhr, 8 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben