Kultur : Landstreicher

Am 27. Januar 1756 erblickte Wolfgang Amadeus Mozart das Licht der Welt. Bis zu seinem 250. Geburtstag hören wir täglich von ihm

-

Sie fragen mich, ob Sie den jungen Salzburger in ihre Dienste nehmen sollen. Ich weiß nicht, als was, da ich nicht glaube, dass Sie einen Komponisten benötigen oder nutzlose Leute. Wenn Ihnen dieses dennoch Vergnügen bereiten würde, will ich Sie nicht davon abhalten. Was ich sage, ist, um Sie nicht mit nutzlosen Leuten zu belasten, und geben Sie niemals Titel an diese Art Leute. Falls Sie ihn in Ihre Dienste nähmen, wären diese Dienste stark herabgesetzt, wenn diese Leute durch die Welt reisen wie Landstreicher. Und er hat außerdem eine große Familie.

(12. Dezember 1771, aus einem Brief Maria Theresias an ihren Sohn Erzherzog Ferdinand)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben