Kultur : LANGE NACHT

Te Huihui o Matariki.

Schön und fremd klingt der Titel dieser langen Nacht der Maori-Kultur. Er spielt auf ein Sternbild an, das im September in der südlichen Hemisphäre erscheint. Die geladenen Autoren (darunter Witi Ihimaera und Paula Morris, Foto) gedenken, den Gästen die uralte orale Kultur der Ureinwohner Neuseelands nahezubringen.

19.30 Uhr, 10/6-8 Euro

Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben