Leben und Werk : Mona Hatoum

Mona Hatoum wurde 1952 als Kind palästinensischer Eltern im Libanon geboren, lebt heute in Berlin und London. Seit den Achtzigerjahren ist sie mit Performances, Skulpturen und Installationen hervorgetreten. Heute verleiht ihr die Akademie der Künste Berlin für ihr „Werk von außergewöhnlicher Spannweite und innerer Kohärenz“ den mit 12 000 Euro dotierten Käthe-Kollwitz-Preis (Pariser Platz, 19 Uhr). Parallel dazu ist am Pariser Platz eine Ausstellung mit Werken von Mona Hatoum zu sehen (bis 5. September).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben