Kultur : Lempertz eröffnet seine neuen Räume in Berlin

-

An diesem Wochenende präsentiert das Kölner Auktionshaus Lempertz in seiner gestern durch Klaus Wowereit eröffneten neuen Berliner Repräsentanz im Nicolaiviertel Glanzstücke aus kommenden Auktionen. Unter anderem sind ein früher Lyonel Feininger aus dem Jahr 1928, eine Landschaft von Claude Lorrain (Schätzpreis 500000 bis 700000 Euro) sowie eine bedeutende KPMPrunkvase mit Berliner Stadtansicht und preußischem Adler von 1871 dabei. Ab Frühjahr 2006 sollen in dem 350 Quadratmeter großen Ausstellungssaal auch Auktionen stattfinden. wit

Kunsthaus Lempertz Berlin, Poststraße 22, bis 6. November, täglich 10 bis 17 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben