Kultur : LESEBÜHNE

Su

rfpoeten

Wie machen sie das nur? Seit Jahren schon stehen sie jeden Mittwoch vorm Mikrofon und tragen Texte vor, selbstredend sind die immer eigens verfasst, der Mittwoch kann auf den ersten Weihnachtstag fallen oder mitten in den Sommerferien liegen, es kann gewittern oder schneien, sie sind trotzdem immer da. Okay, sie mussten jetzt mal wieder umziehen, und auch die Besetzung hat im Lauf der Jahre gewechselt, aber im Stich gelassen haben die Surfpoeten ihre Fans noch nie. Statt im Klub der Republik lesen sie nun auf dem Gelände des Pfefferbergs im Haus 13.

21 Uhr, 4 Euro

Pfefferberg, Haus 13, Schönhauser Allee 176, Prenzlauer

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben