Kultur : LESERJURY

Foto: Mike Wolff
Foto: Mike Wolff

Rolf Häusner, 68,

Bühnen- und Kostümbildner, verheiratet.

Wohnt in Wilmersdorf.

Zuletzt im Kino geweint oder gelacht: Beides – bei „Ice Age“! Toll gemacht, ich geh da mit wie ein Kind!

Mein Berliner Lieblingskino:

Das Delphi. Da sind die Sitze vom Schillertheater drin, da habe ich

mit meinem Beruf angefangen.

Ein schönes Kino, genau wie die Eva-Lichtspiele.

Zwischen den Filmen ...

... treffe ich Billy Wilder, den Regisseur. Ihm durfte ich zum 80. gratulieren. Seine Filme sind toll!

Nervigster Kino-Snack:

Alles was riecht. Pommes, Kaubonbons ... Schrecklich.

Zu einem schönen Kino-Erlebnis

gehört für mich:

Ein volles Kino! Man erlebt den Film gemeinsam. Nichts ist schlimmer

als ein leeres Kino. Das ist wie

im Theater.

Bilder, die mein Leben prägten: Frederico Fellinis Filme! „8 ½“ und „Roma“ sind wunderbar. So opulent.

Kino ist für mich ...

…eine wunderschöne Abwechslung.

2 Kommentare

Neuester Kommentar