Kultur : Lesung: Das Phantom der Zufriedenheit

20 Uhr: Hacker,Presting[Leonh],Charlottenburg[Leonh]

Nach längerer Zeit legt die Berliner Autorin Angelika Klüssendorf wieder einen Roman vor: "Alle leben so" (S. Fischer) spielt virtuos mit den Daseinsfragmenten sehr unterschiedlicher Zeitgenossen. Was aber Heiratsschwindler, Gerichtsvollzieher, Firmenchef und uns alle eint, ist die lebenslange Jagd nach dem Phantom des Glücks. Dabei geraten Klüssendorfs Figuren in mehr oder weniger erkenntnishafte Situationen, in denen sie sich mit den Scherben ihrer sorgsam gepflegten Konzepte konfrontiert sehen. Merke: Auch Selbstbildnisse unterliegen einer begrenzten Halbwertzeit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben