LESUNG : Die Venus im Fenster

Im Literarischen Colloquium Berlin ist heute die in Kasachstan geborene Autorin Eleonora Hummel zu Gast, die in ihrem Debütroman „Die Fische von Berlin“ 2005 vom Schicksal einer russlanddeutschen Familie erzählte. Für ihr neues Werk „Die Venus im Fenster“ hat sie den Stoff wieder aufgenommen und schreibt nun darüber, wie aus deutschen Russen russische Deutsche werden.

20 Uhr, lcb, Am Sandwerder 5, Wannsee

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben