LESUNG : Gedächtnis löschen

Eine Art „Vergiss mein nicht“ in Buchform hat Sebastian Fitzek sich für seinen neuen Thriller Splitter einfallen lassen. Marc Lucas gedenkt, sein Gedächtnis zu löschen, nachdem er bei einem selbstverschuldeten Unfall seine schwangere Frau Sandra und den ungeborenen Sohn verloren hat. Da entdeckt er eine Annonce zum „Memory-Experiment“ einer Privatklinik.

20 Uhr, Oskar-Helene- Heim, Hörsaal, Clayallee 229, Zehlendorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar