LESUNG : Poetik und Biologie

Zwischen Naturwissenschaft und Belletristik schreibt Marcel Beyer. Wie schon in seinem Erfolgsbuch „Flughunde“ kreuzt sein neuer Roman Kaltenburg eine kleine private Geschichte in der großen (Nazi-)Historie und mischt raffiniert Literatur und Biologie. Hans-Jörg Rheinberger und Safia Azzouni sprechen danach mit dem Autor.

19 Uhr, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstr. 22, Dahlem

0 Kommentare

Neuester Kommentar