LESUNG : Sprachakrobaten auf dem Drahtseil

Was wäre unsere Sprache ohne Idiome, ohne so schöne Redewendungen wie „auf die Schippe nehmen“ oder „ins Gras beißen“? Auf jeden Fall ärmer. Das sehen auch die österreichischen Autoren Lisa Spalt und Florian Neuner so, die das Jahrbuch „Idiome“ für experimentelle Prosa herausgegeben haben. Es geht den beiden vor allem um Sprachspiele und ihr sprachkritisches Potential. Es lesen auch Ulrich Schlotman und StefanSchweiger.

20 Uhr, Literaturwerkstatt Berlin, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar