LESUNG : Zeugnisse des Abgrunds

Foto: Berliner Festspiele
Foto: Berliner Festspiele

Schauspieler wie Iris Berben (Foto), Maria Schrader, Sylvester Groth, Thomas Thieme und Manfred Zapatka lesen Texte von Autoren, die von tyrannischen Diktaturen verfolgt, gefoltert und gemordet wurden. Zum 50. Jahrestag von Writers in Prison versteht sich der Abend als Aktion der Solidarität mit verfolgten Autorinnen und Autoren in aller Welt.

20 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben