Kultur : LESUNG

Das reiche Mädchen

„Das reiche Mädchen“ im neuen Buch der alten Undergroundlegende Richard Wagner (Foto) heißt Bille und leidet als Erbin einer Ex-Nazifamilie unter einem Schuldkomplex. Den versucht sie zu therapieren, indem sie sich aufopfernd um die Rechte von Roma und Sinti kümmert. Außerdem bandelt Bille mit dem attraktiven Flüchtling Dejan an. Das erweist sich aber als schlechte Strategie, denn Liebe und Schuldgefühl vertragen sich selten gut.

Starick am Rosenthaler Platz,

Mi 19.9., 20.15 Uhr, 3-5 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben