Kultur : LESUNG

„Turksib“ von Lutz Seiler

Die erste Lesung im neuen Domizil des Brandenburgischen Literaturbüros, der restaurierten Villa Quandt, bestreitet Lutz Seiler. Der in Wilhelmshorst lebende Autor ist der diesjährige Gewinner des Ingeborg-Bachmann-Preises und gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Lyrikern. Im Gartensaal der Villa wird er aus seiner Erzählung „Turksib“ lesen, mit der es ihm auf Anhieb gelungen ist, sich auch als Prosaautor zu etablieren.

Villa Quandt, So 23.9., 18 Uhr, Eintritt frei

0 Kommentare

Neuester Kommentar