Kultur : LESUNG

Tanguy Viel

An der nordfranzösischen Küste ist der Himmel ebenso grau wie das Meer. Kein Wunder, dass auch die Menschen ständig zwischen Gut und Böse changieren: Lise ist eine Animierdame, Henri ihr bester Kunde. Sam, Lises Liebhaber, hängt mehr vor der Glotze ab. Doch um Henri übers Ohr zu hauen, entwickelt er einen perfekten Plan. Der 1973 geborene Autor Tanguy Viel hat sein viertes Buch vorgelegt. Die deutschen Passagen liest sein Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel.

LCB, Do 4.10., 20 Uhr, 4-6 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben