Kultur : LESUNG

Elias Canetti – Die Blendung

Ein verschrobener Sinologe verliebt sich unverhofft in seine dralle, dreiste Haushälterin und lässt sich von ihr sogar zur Heirat verführen. Eigentlich ein wunderbarer Stoff für eine leichte Komödie. Bei Meister Canetti geht es allerdings ziemlich böse zu. Das verkorkste Traumpaar liefert sich schon bald einen Psychokrieg. Aus Canettis immer wieder lesenswertem Meisterwerk tragen Inga Dietrich (Foto) und Mathias Eysen vor.

actorscut, Fr 2.11.,

20 Uhr, 8-10 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar