Kultur : LESUNG

Neuköllngeschichten

Neukölln, heißt es, sei im Kommen. Immerhin schießen hier neuerdings nette Kneipen aus dem Boden. Wer im Bild sein will, ehe Neukölln zur neuen Mitte mutiert, der sollte sich die Geschichten aus „Neulich in Neukölln“ anhören. Der Lesebühnenautor Uli Hannemann berichtet über einschlägige Neuköllner Dinge wie Futschi, Senf und Hasenschänke. Musikalische Unterstützung kommt von Elis, Konrad Endler und Volker Strübing.

Kaffee Burger, Fr 14.12., 20.30 Uhr, 4 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar