Kultur : LESUNG

Bloß nicht zu viel Liebe

Anders als vermutlich neun von zehn Lesern erwarten, geht es hier nicht um die Liebe zwischen Liebenden, sondern um die Liebe zwischen Eltern und Kindern. Der auf Kinder- und Jugendpsychiatrie spezialisierte Arzt Horst Petri befasst sich in seinem neuen Buch mit verzwickten Fragen rund um familiäre Bindungen. Warum etwa kommen Kinder nie so recht von ihren Eltern los und Eltern nicht von ihren Kindern?

BKA, Mo 17.12., 20.30 Uhr, 7/5 € BC687

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben