Kultur : LESUNG

Ein lebendiger Jesus.

Wer Jesus war, weiß jeder. Oder? Nein, meint der kritische Theologe Hans Küng (Foto), denn er glaubt nicht ans in Stein gemeißelte Bild von Christus, das sich Papst und Kirche machen. Für Küng ist der Tischlersohn ein höchst fideler Mann, der wirklich lebte und sich gegen das Establishment aufbäumte. Die Buchpräsentation moderiert Thomas Gottschalk, der mal Priester werden wollte.

20.30 Uhr, 12/10 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben