Kultur : LESUNG

Melitta von Stauffenberg Ein deutsches Leben.

Graf Schenks Schwägerin Melitta war Ingenieurin und Testfliegerin, die 2000 Sturzflüge hingelegt hatte. Nach dem Hitler-Attentat kam die Halbjüdin mit Eisernem Kreuz der Nazis vorerst in Sippenhaft. Thomas Medicus liest aus seiner Biografie über die mutige Dame.

20.30 Uhr, 5/3 Euro

Buchhändlerkeller, Carmerstr. 1, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben