Kultur : LESUNG

Putins Briefkasten.

Bekannt für originelle Verquickungen zwischen Historie und Fiktion ist Marcel Beyer spätestens seit seinem Roman „Flughunde“ über einen Akustiker, der Hitlers Stimme einfängt. In seinem neuen Buch hat Beyer acht erzählerische Recherchen versammelt. Eine davon führt zu einem ehemaligen Briefkasten Putins in Dresden.



20 Uhr,
5, erm. 3 Euro

Palais am Festungsgraben, Am Festungsgraben 1, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar