Kultur : LESUNG

Asher Reich – Ein Mann mit einer Tür.

In einem streng orthodoxen Viertel Jerusalems wuchs Asher Reich Ende der 30er Jahre auf. In den zehn Geschichten seines neuen Erzählbandes „Ein Mann mit einer Tür“ wählt Asher die Kindheitsperspektive auf eine gläubige Welt.

20 Uhr, 5/3 Euro

Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben