Kultur : LESUNG

Mira Magén – Brot und Wodka.

Die Israelin Mira Magén gilt als eine der bedeutendsten Autorinnen ihres Landes. In ihrem neuen Roman gibt sie Einblick ins Eheleben von Amia und Gideon. Der nimmt „Urlaub vom Leben“ und verschwindet. Amia bleibt der kleine Sohn und ein Hund namens Wodka.

20 Uhr, 8 Euro

autorenbuchhandlung am Savignyplatz, Else-Ury-Bogen 599-601, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar