Kultur : LESUNG

Peter Handke/Siegfried Unseld: Der Briefwechsel.

So knallhart wie im schon legendären Briefwechsel zwischen Verleger Unseld (Foto) und seinem streitlustigen Autor Thomas Bernhard geht es hier nicht zur Sache. Dafür kann man anhand der mehr als 600 Briefe schön studieren, wie hart und genau mitunter an literarischen Werken gearbeitet wird. Es lesen Jens Harzer, Hanns Zischler und Hermann Beil.

20 Uhr, 15 Euro

Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben