Kultur : LESUNG

Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend.

Was wäre wenn – das spielt Jenny Erpenbeck in diesem Roman höchst konsequent durch. Die Autorin erzählt eine Lebensgeschichte gleich in fünf Varianten bis zum Tod. Dann wird zurückgespult und gefragt: Wie, wann und warum hätte dieses Leben anders laufen können? Nebenbei wird noch der größte Teil des 20. Jahrhunderts durchlebt.

20 Uhr, 5/3 Euro

Literaturforum Brecht- Haus, Chausseestr. 125, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben